Immer wieder aufs Neue habe ich Spaß am Betreten von Neuland.

Grade habe ich mich zum ersten Mal an Crowdfunding beteiligt.

zwar hat Martin Steinhilber von Innosnacks eine wirklich gute Idee: Seine ohnehin schon sehr guten Riegel soll es bald in einer herzhaften Variante geben. Curry-Sesam ist aus meiner Sicht einen Versuch wert.

Der neue vegane INNOBAR Sesam-Curry soll herzhafter sein als übliche Riegel und nicht zu süß. Unsere innovative und bereits mehrfach ausgezeichnete Slowcarb-Rezeptur kommt ohne hoch glykämische Zuckerarten aus und soll hierfür als Basis dienen.

Hier geht es zu seiner Sammelseite bei Startnext. Drückt diesem sympathischen Menschen bitte die Daumen, dass er bis zum 7. Januar genug Unterstützung bekommt.

Nein ich bekomme nichts für diesen Blogbeitrag. Ich mag die Innosnack Riegel (besonders die Sorte Mohn-Sesam, nur zu empfehlen), das wisst ihr und möchte einer guten Idee zur Umsetzung verhelfen.

 

2 Gedanken zu „Crowdfunding

  1. Ich bin sehr gespannt darauf, wieviele finanzielle Unterstützer sich in den nächsten 30 Tagen finden lassen. Ich werde das ganze jedenfalls weiterhin mit Interesse verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite