heißt „Viele Grüße aus Wales“. Dort bin ich momentan abends und nachts virtuell unterwegs, denn ich arbeite hart am Manuskript für den Offa’s Dyke Path.

Cari ist eben auf meinem Schoß eingeschlafen, ich kann also nur einhändig tippen und die Maus nicht erreichen. Das bedeutet für das Manuskript eine kleine Verzögerung zwischen Montgomery und Welshpool.

Tagsüber sind wir weiterhin eher draußen unterwegs, denn es sind ja Kartoffelferien. und wir freuen uns alle darüber, dass der ewig lange Sommer nun sein Ende gefunden hat. Endlich können wir wieder Jacken anziehen, uns durchpusten lassen und wehendem Laub hinterher schauen.

Jeden Tag ziehen nun große Kranich-Reisegruppen über unseren Garten hinweg gen Süden. Wir sprechen über Nils Anderson, seine Wildgänse und andere Zugvögel. Ich erzähle den Kindern von den Sommerquartieren der Störche in der tunesischen Sahara und zeige ihnen Fotos aus der Oase Ksar Ghilane, in der ich vor fast zehn Jahren das letzte Mal war. In manchen Nächten klapperten und plapperten die Störche so laut, dass wir im Dachzelt kaum schlafen konnten.

Hach, Fernwehanfall!

Nun aber ein leckeres Tässchen Tee (a cup of tea / un cwpan o dde) – den guten Walisischen mit viel Milch natürlich – und wieder zurück zum Offa’s Dyke Path. Getrunken wird stilecht aus der Cymru-Tasse mit dem Walisischen Drachen.

Und wenn es nachher dunkel wird, machen wir uns das erste Mal seit über einem halben Jahr den Kamin an. Wir haben da ein paar Bastelideen für Herbstblätter, die wir umsetzen wollen. Oh, wie ich den Herbst liebe!

3 thoughts on “Tee-Verzällcher: Cyfarchion o Gymru

  1. Hallo Ingrid,
    leider bekomme ich keine Nachrichten mehr, wenn Du neue Beiträge online stellst.
    Kannst Du mir helfen, muß ich irgendwelche Einstellungen ändern?

    1. Wahrscheinlich muss ich Einstellungen ändern, denn Silke hatte dieses Problem ja auch schon. Ich weiß aber nciht, was ich ändern kann, bin eben nach wie vor ein EDV-Depp 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.