Seit nunmehr zwölf Tagen seht ihr mich mich mit gesträubten Nackenhaaren durch den Tag gehen. Wir werden immer tiefer in den Fall rund um Sherlocks Erben hinein gezogen. Mich erreichen Briefe, Fotos, Mails und Anrufe, die ich sofort mit Silke und Birgit teile. Ich wurde Ohrenzeugin eines Verbrechens und stehe kurz davor, einen Schritt zu gehen, der meine Kinder zu Halbwaisen werden lässt. Ob ich damit wohl bis nach Weihnachten warten sollte? Das lässt meine Neugier nicht zu.

Die Ereignisse überschlagen sich an manchen Tagen geradezu, sodass wir schon mehrfach den Kommunikationskanal des Teams geändert haben. Sogar telefoniert haben wir miteinander, das tun wir sonst nie! Erstaunlich, in wie viele verschiedene Richtungen man beim kleinsten Indiz denken kann. Wir diskutieren über Bikinimode der 1970er Jahre und Aleppokiefern, Desinfektionsspray und Rechtschreibschwäche, mittelalterliche Ritterrüstungen und Rockabilly. Unsere Auftraggeber lachen sich bestimmt täglich tot über unsere Ermittlungsansätze.

Mir verschönert dieses Echtzeit Escape Spiel den zuckrigen Dezember sehr und ich habe den Eindruck, dass auch die anderen beiden ihren Spaß daran haben.

Hier nochmal der Code für alle, die sich auch ein paar Wochen mit rätselhaften Todesfällen befassen wollen:

Code: hoblc469e84
Wert: 30 Euro
Gültig bis zum 25.12.2020

*Werbung? Ja, in jedem Fall! Denn wir dürfen kostenlos ermitteln und ich will euch ja auf diese Weise eine günstige Teilnahme ermöglichen.

4 thoughts on “Sherlocks Erben – wir ermitteln ohne Unterlass

  1. Ich kann auch bestätigen, dass es ein riesen Spass ist. Jedes noch so kleine Detail wird untersucht und bewertet. Was ich besonders interessant finde ist, das jeder von uns was anderes „erkennt“ und somit immer neue Ideen auftauchen, von denen uns immer auch welche zu neuen Informationen führen.

    1. Ja, genau! Allein wäre es viel schwieriger, das Team ist perfekt für die Vielfalt der Ideen. Noch dazu haben wir das Glück, dass du sogar ortskundig bist 🙂

  2. Ja, wir haben sehr unterschiedliche Denkansätze. Mir fallen halt Bäume auf und rotstichige Fotos. in anderer Hinsicht bin ich völlig verpeilt. Mittelalterliche Ritterrüstungen und Rockabilly? Was habe ich da wieder verpasst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.