Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr einen solchen Brief erhalten würdet?

Meine Standard-Reaktionen sind: Erste Seite überfliegen – erschrecken – Brief zur Seite legen – Tee aufbrühen – nochmal in Ruhe lesen.

Hier war das zum Glück nicht nötig, denn mir reichten die letzten beiden Zeilen, um zu wissen, was nun folgen würde.

Es folgte eine nette Einleitung in ein interaktives Live Escape Spiel. Ein was?! Noch nie gehört! Egal, klingt spannend und weckt meine Neugier.

Ich las weiter:

„Sherlocks Erben“ ist ein neues interaktives Live Escape Game, welches mehrere Wochen dauert und zuhause gespielt wird. Die Spieler bekommen in dieser Zeit verschiedene Briefe, werden angerufen und müssen aktiv an den Ermittlungen teilnehmen. Die Spieler können mit den unterschiedlichen Protagonisten kommunizieren und haben direkten Einfluss auf die Geschichte. Fassen sie zum Schluss den Mörder oder begeben sie sich auf die dunkle Seite?

Heiner von www.home-escape.de

Zunächst überlegte ich kurz, ob ich angerufen werden möchte. Ach, egal, ich gebe die Nummer meines Smartphones an, damit keine (vielleicht vor Blut tropfenden) Anrufe von meiner Mutter oder den Kindern angenommen werden.

Mein erster Weg führte auf die Homepage und ich las:

Eins der beiden Fotos zu diesem Escape Game

Wir bringen Live Escape Games ins echte Leben. Alles, was du in diesem Spiel erleben wirst, passiert auch in echt. Seltsame Briefe werden dich erreichen. Es kann zu übernatürlichen Begegnungen und zu grausamen Verbrechen kommen. Alle deine Handlungen haben Einfluss darauf, wie die Geschichte ausgeht. Um den Fall aufzuklären, musst du alle dir zur Verfügung stehenden Mittel nutzen. Natürlich darfst du dich auch zusammen mit deinen Freunden in dieses Abenteuer stürzen.

www.home-escape.de/de/live/1-sherlocks_erben

Prima, Teams sind erlaubt. Sofort zog ich Silke und Bibo ins Boot, gute Bookcrossing-Freundinnen, die sehr viel belesener sind als ich. Nachdem ich versichert habe, dass sie NICHT telefonieren müssen, sagten sie spontan zu, in meinem Team mitzuwirken. Was ist los mit uns, dass wir alle nicht gerne telefonieren???

Nun las ich noch schnell die FAQ und formulierte meine Antwort an den Absender des Schreibens und sagte unsere Mitarbeit zu, natürlich in feinstem Juristendeutsch.

Wir sind nun schon gespannt, wie es weiter geht. In jedem Fall wird es uns den Dezember-Lockdown aufpeppen! Schaffen wir es, weitere Morde zu verhindern oder schließen wir sogar einen Pakt mit dem Verbrecher ab? Sofern es uns neben den Ermittlungen möglich ist, werde ich über unsere ermittlungsfortschritte auf dem Laufenden halten.

Normalerweise kostet das Spiel 79 Euro und hat eine Spieldauer von 2 bis 4 Wochen. Für die Leser meines Blogs wurde mir als Weihnachtsgeschenk ein Gutschein-Code angeboten, mit dem ihr 30 Euro einsparen könnt und nur noch 49 Euro zahlt:

Code: hoblc469e84
Wert: 30 Euro
Gültig bis zum 25.12.2020

*Werbung? Ja, in jedem Fall! Denn ich darf kostenlos ermitteln und will euch ja auf diese Weise eine günstige Teilnahme ermöglichen.

7 thoughts on “Sherlocks Erben* – Hilfeersuchen aus Berlin

  1. Ich für meinen Teil telefoniere nicht gerne, weil mir die berufsbedingte (auf Handy) und die mutterbedingte (Festnetz) ständige Erreichbarkeit irgendwann ziemlich gestunken hat. Schon die Trennung von Festnetz für privat und Handy für Kundschaft hat mir den Ruf des Telefonmuffels eingetragen. Ich schreibe auch tatsächlich lieber Mails, weil ich mir denke, dass ich andere auch im ungünstigsten aller Momente erwische. Jetzt bekam ich zweimal Mails von Handwerkern: „Weil sie telefonisch nicht erreichbar waren…“ Klar. Ich habe eine Ruhezeit eingerichtet bis 8.00. Müsste auch eigentlich reichen, da die meisten Firmen auch erst ab 8.00 erreichbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.