Mama?! Ist das?

Tür 15 ist meine Backofentür.

Den Schnappschuss habe ich beim Backen einer Backmischung gemacht, die sich Nele beim Einkaufen ausgesucht hatte: Ein Regenbogenkuchen mit Zitronenglasur und bunten Streuseln.

Gegessen hat sie ihn natürlich nicht. Nach dem verkosten eines mikroskopisch kleinen Stückchens beschied sie mir „Viel su süß!“ Recht hat sie.

Cari sah das anders. Sie war von der Ofentür nicht weg zu bewegen. Als ich den Adventskalenderaufkleber anbrachte, fragte sie kurz „Mama?! Ist das?“. Ich setzte zu einer Erklärung an, doch sie meinte gar nicht den Aufkleber, denn ihr Satz war noch gar nicht zu Ende. Sie seufzte, setze neu an und fragte: „Mama?! Ist das – alles für Cari?“

Etliche Karls, Karlchen, Karlottas und Karlinas entstanden in diesem Backofen. Aber auch Aufläufe, Weihnachtsbraten, Pizza und andere herzhafte Leckereien. So lange er noch funktioniert, werde ich wohl immer in meine aktuelle Kleidergröße passen. Abnehmen ausgeschlossen.

Hier in diesem Backofen habe ich schon die köstlichsten Kuchen und Kekse gebacken, aber auch die größten Pleiten erlebt. Wenn ich beim Einfetten des Backblechs geize, backt der Kuchen an. So fest, dass er nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet ist sondern eher als 2500-teiliges 3D-Puzzle durchgeht. Für eine sehr aufwändigen Torte musste ich hauchdünne Teigblätter ausrollen und mit einem Schaschlikspieß durchlöchern. Bei einem habe ich das vergessen und dieser blähte sich auf wie ein Luftballon. Aha, wieder etwas gelernt. Die Löcher haben einen Sinn!

Hier backe ich auch immer die Rezepte für meine Manuskripte mehrfach zur Probe. Egal, ob das ein Döppekooche für „Eifel mit Kindern“ oder ein doppelgesichtiger Weckmann für „Weihnachtsgeschichten aus der Eifel“ ist. Das war ohne Kinder leichter, aber es ist mit Kindern lustiger. Ihr erinnert euch an meinen Rabaraba-Kuchen?

Nun meine Frage an euch: Wollt ihr hier die Backrezepte lesen, wenn wir Torten, Kuchen oder Kekse backen? (Natürlich in der Kurzfassung für Singlebäcker)

4 thoughts on “Adventskalender 2017 – Tür 15

  1. Jetzt nicht unbedingt jeden zweiten Tag. Aber ein Rezept, wenn du von Leopardenbrot oder Döppekooche berichtest, wäre super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.