Mathe zum Anfassen

Ich möchte euch kurz eine Entdeckung vorstellen, von der ich total begeistert bin.

Eigentlich war es ein Geburtstagsgeschenk für die Zwillinge. Sie haben es auch ausgepackt und ein paarmal damit gespielt. Doch am meisten profitiert momentan Aurelia von den Sum Blox Maths Blocks.

Schönes Holzspielzeug

Das sind Zahlen von 1 bis 10, die aus Holz geschnitzt sind. Aber nicht irgendwie, sondern mit einem sehr praktischen System: proportional. Die 2 ist doppelt so hoch wie die 1, aber nur halb so hoch wie die 4. Schon auf den ersten Blick lässt sich also erfassen, dass die 5 größer ist als die 3.

In Deutschland habe ich die Sum Blox noch nirgendwo im Regal oder Onlinekatalog gesehen, sie scheinen also noch ziemlich unbekannt zu sein. Ich schreibe „noch“, weil ich vermute, dass sie auch international noch nicht allzu lange auf dem Markt sind. Denn der Hersteller scheint noch am letzten Schliff zu arbeiten. Das fällt zum Beispiel bei der 4 auf. Sie sieht auf der Packung etwas anders aus als im Spielset. In beiden Fällen ist sie genau doppelt so hoch wie die 2. Aber früher auf dem Karton musste sie dafür noch liegen, während sie jetzt aufrecht stehen darf.

Zwölfersummen

Ruckzuck hatte Aurelia verstanden, wie man damit Summen bildet und saß nun über eine Stunde am Küchentisch, um z.B. herauszufinden, auf wie vielen verschiedenen Wegen sie die 12 bilden kann: 10+2, 9+1+1+1, 6+6, 8+3+1,…

Die 4 sieht auf dem Karton und in der Beschreibung noch anders aus

Das ist so ziemlich das erste Holzspielzeug, mit dem bei uns wirklich intensiv gespielt wird. Und zwar nicht nur aus Neulust ein einziges Mal, sondern sie holt es immer wieder heraus. Manchmal wird addiert bis zum Umfallen (des Zahlenturms), manchmal werden Zahlen verglichen, gestern versuchte sie sich sogar mit einer Subtraktionsaufgabe.

ab der Summe 30 beginnt der Größenwahnsinn

Der Clou war gestern eine Mini-Multiplikation: eine 3 für Neles Alter und eine drei für Caris Alter wurden aufeinander gestapelt und mit der 6 für Aurelias Alter verglichen. Kurzes Nachdenken, dann großer Jubel: „Nele, Cari, ich bin genau doppelt so alt wie ihr!“

Dann eine selbst gesetzte Aufgabe, an der sie scheitern musste: „Mama, wie alt bist du denn? Ich will dein Alter stapeln. Oder noch besser: Omas Alter!“ – Das sind die Momente, in denen ich meinen Kindern jüngere Eltern und Großeltern wünsche ;o)

Und manchmal werden einfach nur lustige Türme gebaut – wie mit jedem anderen Baustein auch.

Aber immer schön auf dem Tisch. Denn nachdem uns Bathida von der Holzeisenbahn ausgerechnet die beiden Weichen (im Alter verträgt sie vielleicht keine Harten mehr) zerkaut hat, sind wir vorsichtig geworden.

5 thoughts on “Addieren lässt sich begreifen: SumBlox Maths Blocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.