Wir sind in der Eifel. Endlich! Der Ferienhof Streit in Scharfbillig war gut zu finden. Die Gastleute sind schon etwas älter und bedauern, dass die Kinder nur noch drei Kühe, ein Pony und einen Hund zu sehen bekommen. Aber bei den heutigen Milchpreisen ist die Haltung von Milchkühen ein Verlustgeschäft. Wir wurden herzlich aufgenommen und sofort mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen versorgt.

20160811_163818

Die Ferienwohnung ist sehr kinderfreundlich eingerichtet, sogar mit zwei Hochstühlen und Babybadewanne, Puppen und Bauklötzen. Nachdem alles Gepäck verstaut und Silke angekommen war, fuhren wir erst einmal zum Einkaufen. Trotz Regen musste danach schnell das Pony Frieda besucht werden.

20160811_183754

Stellt euch vor: in dem Stapel Post, den mir unsere Briefträgerin gab, als ich heute Mittag in unserer Straße an ihr vorbei fuhr, war mein neuer Führerschein. Der alte ist nach dem spannenden Abend bei den Carabinieri nie mehr aufgetaucht. (Wir stehen deshalb übrigens nicht Kopf vor Freude, das Foto wird mir auf dem Smartphone richtig herum angezeigt, auf dem Klapprechner aber genau um 180 Grad gedreht)

20160812_010108Wo geht es nun los mit unseren Eifelwanderungen? Wir saßen alle fünf (!) noch bis tief in die Nacht zusammen und berieten. Erst weit nach Mitternacht ging es ins Bett. Die Mädels hatten mir sogar noch Platz im Bett gelassen, das ist nicht jede Nacht der Fall.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.