Kaum warten wir ein halbes Jahr, schon halten wir unser Minibilderbuch in den Händen.

Naja, erst einmal nur der Illustrator, aber er schickt mir auch eine Handvoll Exemplare.

Eine Presseerklärung zu dem Büchlein gab es schon vor mehr als einem Monat, und zwar hier

Ich schreibe euch mehr dazu, wenn ich das Käuzchen persönlich in Händen halte.

1 thought on “Engelbert – in den Händen des Illustrators

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.